Diese Website nutzt elektronische Cookies zu Analyse- und Marketingzwecken. Weitere Infos befinden sich in unserer Datenschutzerklärung – echte Kekse leider nicht.
Verstanden
Giardino Seerose

Giardino Services Team

Das Giardino Team entlastet Sie und verschafft Ihnen Zeit, sich um Ihre Gäste und auch Ihr Team zu kümmern. Jeder bei Giardino ist Experte auf seinem Fachgebiet und arbeitet mit Leidenschaft und Professionalität.


Kontakt aufnehmen

Daniela und Philippe Frutiger

CEOs Giardino Group

Daniela und Philippe Frutiger

Gemeinsam zeichnen Daniela und Philippe Frutiger für die Entwicklung, Strategie und Philosophie sowie für den gesamten Auftritt der Unternehmensgruppe der Giardino Hotels verantwortlich. Bei Giardino Services leiten und koordinieren sie das Team und sind Ansprechpartner für die Bereiche Hotelkonzeption und strategische Entwicklung.

Philippe Frutiger stammt aus dem Berner Oberland. Der gelernte Koch und Absolvent der Thuner Hotelfachschule lernte seine Frau Daniela Mitte der 90er Jahre im Giardino Ascona kennen. Daniela ist ausgebildete Pharma-Assistentin und Spa-Managerin. 2001 werden sie mit der Leitung des Lenkerhofs betraut, den sie nach einer zweijährigen Um- und Ausbauphase auf Erfolgskurs bringen. 2006 übernehmen sie das Giardino Ascona und 2011 kommen die Häuser in Minusio und in St. Moritz hinzu – die Giardino Group war geboren.

„Die Hotellerie ist ein Teil unseres Lebens geworden, und es wird nie langweilig. Wir befinden uns in einem ständigen Wandel, so wie sich auch die Ansprüche unserer Gäste verändern, müssen wir innovativ und flexibel sein, sonst verliert man den Anschluss“, so Philippe Frutiger.

Philippe Frutiger    Daniela Frutiger

Daniela und Philippe Frutiger
Lukas Maurer

Finanzmanagement und Controlling

Lukas Maurer

In seiner 10-jährigen Laufbahn im Bereich Finance durchlief er verschiedene Positionen in Hotelketten und Einzelhotels. Sein fundiertes Wissen bringt er als CFO der Giardino Hotel Group ein. Der Absolvent des Studienganges MAS in Corporate Finance & Corporate Banking an der ZHAW hat sich auf alle Bereiche der finanziellen Unternehmungsführung spezialisiert.

Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn stand die praktische Seite der Hotellerie und Lukas Maurer absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Konditor/Bäcker. Anschliessend besuchte er die renommierte Schweizerische Hotelfachschule Luzern. „Ich wusste sehr schnell, dass ich nach meiner praktischen Ausbildung in den Bereich Finance wechseln werde, aber ich bin glücklich über die praktische Erfahrung, die es für mich einfach macht, Prozesse und Kostenstrukturen noch besser zu verstehen und zu optimieren.“

Bastian Singer

Revenue-Management und Distribution

Bastian Singer

Bastian Singer ist seit 16 Jahren im Hotellerie-Revenue- und Absatzmanagement für 3- bis 5-Sterne-Hotels im Stadt- und Leisurebereich tätig. Bei Giardino ist er Director of Reservation & Revenue. Seine Liebe zum Logement Bereich entdeckte Bastian Singer bereits während seiner Ausbildung, deswegen spezialisierte er sich weitestgehend in diesem Bereich, unter anderem mit dem Certificate of Revenue Management by ECornell. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört auch die Digitalisierung, die bei Giardino eine wachsende Rolle spielt.

„Nachdem ich einige Jahre auf den Malediven tätig war, hat es mich zum Glück in die schöne Schweiz verschlagen. Mein grösstes Anliegen ist es, die Preis- und Verkaufsgestaltung mit Ihnen so festzulegen, dass nicht nur die Gewinnoptimierung im Mittelpunkt steht, sondern auch die Transparenz für den Gast erhalten bleibt.“

Bastian Singer
Giulia Raths

Marketing und Kommunikation

Giulia Raths

Nach der Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation und erster beruflicher Erfahrungen im Kameha Grand Bonn und der Dependance in Zürich startete Giulia Raths 2016 als Marketing & PR Manager der Giardino Gruppe durch. Dem Trend der Digitalisierung und der Entwicklung des Digital Marketings folgend nahm Giulia Raths das Zusatzstudium CAS Digital Marketing an der ZHAW in Winterthur auf. Sie weiss genau, welche Massnahmen auch von der Operativen sinnvoll umgesetzt werden können und nachhaltig sind, ohne Budgetrahmen zu sprengen.

Die Faszination für die Hotelbranche lebt Giulia Raths mit Leidenschaft: „In unserer Branche ist kein Tag wie der andere. Neben der sich verändernden Kommunikationslandschaft spielen auch die veränderten Erwartungen der Gäste eine grosse Rolle und verlangen uns Innovation und Veränderungen ab.“